Leseprobe

Werner Hüper

       


Über die NATO

 

So wie die NATO sich verhält,

gefährdet sie die ganze Welt.

Glaubt Stoltenberg vielleicht,

dass er mit Rüstung was erreicht?

 

Putin soll mit Drohgebärden

etwa eingeschüchtert werden?

Aus Übersee droht die Gefahr,

nicht allen ist das wirklich klar.

 

Was haben denn US-Soldaten

zu suchen in Europas Staaten?

Sie stationieren bei uns Waffen

und wollen damit Frieden schaffen?

 

Waffen bringen keinen Frieden,

Krieg wird damit nicht vermieden.

Und die Waffenindustrie

forciert die Rüstung wie noch nie!

Sie will Waffen produzieren

und sie natürlich ausprobieren.

 

Leider wird‘s bei uns geschehen,

deshalb sollten wir bald sehen,

dass in der NATO abgerüstet,

und man sich nicht mit Waffen brüstet.

Die Amis möchten gerne Krieg

und endlich wieder einen Sieg!


Nach Einfluss und Ressourcen streben

ging ihnen allzu oft daneben.

Jetzt sie auf Unterstützung hoffen,

Stoltenberg ist dafür offen.

Auch Deutschland, amisüchtig,

unterstützt die Pläne tüchtig.

 

Der Wehretat wird angehoben,

Rüstungsbosse werden das loben.

Das Geld fehlt nun an allen Enden,

besser könnte man‘s verwenden

für Bildung, Wohlfahrt und Struktur,

doch die Politik bleibt stur.

 

In der NATO sind wir fehl am Platz,

unser Engagement ist für die Katz.

Will der Ami Kriege „spielen“,

soll er schaun nach neuen Zielen.

Europa sollte nicht mehr nicken

und GI’s nach Hause schicken.

 

***

 

Zitat

 

Haltet die Bösen immer voneinander getrennt. Die Sicherheit der Welt hängt davon ab.

 

Theodor Fontane